treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

EINLASS INS TREIBHAUS - ES GILT GILT WEITERHIN: GE-IMPFT # GE-TESTET # GE-NESEN

für den Besuch des Treibhauses, ob Konzert oder nur Cafe, gilt nach wie vor die 3G Regel geimpft getestet genesen. es muß kein PCR-Test sein. Wir kontrollieren - aber diskutieren die Regeln NICHT. Bewährt hat sich auch: ge-duscht, ge-föhnt & ge-kampelt zu erscheinen. 1Tip: vor dem Essen Hände waschen nicht vergessen...

JO STÖCKHOLZER & BAND - ZUM LÄSTERN. RELEASE KONZERT SAMT DC-TAUFE

Die TT schrieb übr die neue CD:„ ... Es gibt digital verfremdete Stimmen, mächtig vorwärtstreibendes Schlagwerk, rhythmische Klatscheinlagen und – im Song „10 vor 3“ – ein sphärisches Synthie-Zwischenspiel, das mancher New-Wave-Combo mehr als ein anerkennendes Nicken abringen dürfte. ...“.

Liedermacher mit einem Hauch Elekrtizität – Jo Stöckholzer (*29.09.1993 in Innsbruck) begibt sich als Multiinstrumentalist und Loopkünstler auf die Bühne. Mit einer Symbiose aus modernen, abwechslungsreichen Klängen und einer metaphernreichen Wortwahl zieht er sein Publikum von Mal zu Mal aufs Neue in seinen Bann. Seine Texte erzählen vom Leben, dem Tod und tiefgründigen Gedanken mit Sinn. 
Der Musikexpress meinte etwa:"... dass Stöckholzer auch schon mal James Blake gehört hat. Ein wenig macht es Stöckholzer wie FINN oder Max Prosa: Er deutet Konventionen an, umgeht sie aber weitgehend, weil er auch anders kann." 

Nach zahlreichen nationalen und internationalen Konzerten (D, AT, CH, IT, RUS, ...) und Festivalauftritten (Donauinselfest, Wilde Möhre Festival, Poolbar Festival, Nova Rock, ...) lädt der ambitionierte Singer-Songwriter zu seinem CD-Release-Konzert "zum Lästern"
Jo Stöckholzers Musik stellt das Liedermachertum auf eine neue Ebene, welche keine Scheu vor modernen Tonerzeugern hat, sie mit dem akustischen Stilelement gekonnt verbindet und ihren Abschluss in den bewegenden Texten findet. 

X