treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

DAS TREIBHAUS HAT OFFEN. AB 16UHR I GÄSTE: SUPA100 - SCHWEIGER / PLATTNER 19:00

DAS TREIBHAUS SPERRT AUF - ALS LUFTKURORT. TÄGL AB 16UHR . ehrenschutz: die treibhaus-weiberwirtschaft mit ihren musikern, schauspielern, technikern - mit unüblichem empfang und verstecktem theater, untersagter erbauung, verbotener belustigung & geistiger ertüchtigung. an der frischen luft (vormals: open air) - drum: warm anziehen, händewaschen & kämmen nicht vergessen. tischreservierung ist NICHT mehr vorgeschrieben, wir sind kein haubenlokal & wollns auch nicht werden // BITTE/DANKE -- SPENDE // IBAN: AT75 20503 03352791960 //

OPEN AIR KINO / ZEUGHAUS ::: CAN YOU EVER FORGIVE ME?

CAN YOU EVER FORGIVE ME?
Regie: Marielle Heller / engl OmU 
Einlaß ins Zeughaus: 20UHR  / FilmBeginn ca 21UHR

Die früher erfolgreiche Schriftstellerin und Journalistin Lee Israel hält sich mehr schlecht als recht mit einem miesen Job über Wasser. Einziger Lichtblick in dieser trost- und hoffnungslosen Situation ist Jack Hock, den sie in einer Bar kennen lernt. Der alternde Partyschreck und Kleinganove wird als Vertrauter und schließlich Komplize, ein sehr wichtiger Mensch in Lees Leben. Ein möglicher Ausweg aus dieser Situation ergibt sich durch Zufall: Lee recherchiert in einer Bibliothek, als aus einem Buch Briefe einer berühmten Schriftstellerin fallen.
Die wahre Geschichte einer der produktivsten Fälscherinnen des Geschäfts mit literarischen Memorabilia, der bekannten Prominenten-Biographin Lee Israel (Melissa McCarthy), die in den 1970er und 80er Jahren in New York ihren Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Portraits und Biographien von Prominenten wie Katherine Hepburn, Tallulah Bankhead, Estée Lauder und der Journalistin Dorothy Kilgallan verdiente. Als Lees Werke nicht mehr veröffentlicht werden, da sie den zeitgemäßen Publikumsgeschmack nicht mehr trifft, wendet sie ihre Kunstform der Täuschung zu, angestiftet durch ihren loyalen Freund Jack (Richard E. Grant). (th) 

X