treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

DAS TREIBHAUS HAT OFFEN. AB 16UHR I GÄSTE: SUPA100 - SCHWEIGER / PLATTNER 19:00

DAS TREIBHAUS SPERRT AUF - ALS LUFTKURORT. TÄGL AB 16UHR . ehrenschutz: die treibhaus-weiberwirtschaft mit ihren musikern, schauspielern, technikern - mit unüblichem empfang und verstecktem theater, untersagter erbauung, verbotener belustigung & geistiger ertüchtigung. an der frischen luft (vormals: open air) - drum: warm anziehen, händewaschen & kämmen nicht vergessen. tischreservierung ist NICHT mehr vorgeschrieben, wir sind kein haubenlokal & wollns auch nicht werden // BITTE/DANKE -- SPENDE // IBAN: AT75 20503 03352791960 //

OPEN AIR KINO / ZEUGHAUS ::: UNGA ASTRID // ASTRID

UNGA ASTRID.
Regie: Pernille Fischer Christensen / dän-schwed OmU
Einlaß ins Zeughaus: 19H30  / FilmBeginn ca 20H30

Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter: Wer kennt sie nicht? Und wer liebt sie nicht – denn sie sind frech, mutig, selbstbewusst und stellen gesellschaftliche Konventionen in Frage. Astrid Lindgren (1907–2002) schrieb Klassiker, mit denen immer neue Generationen von Kindern aufwachsen. Nach zahllosen Verfilmungen ihrer Bücher wurde nun erstmals die Jugend von Astrid Lindgren selbst verfilmt.  Pernille Fischer Christensen zeigt in ASTRID ein aufgewecktes lebenslustiges Mädchen, das im Alter von 18 Jahren ungewollt schwanger wird. Ein Biopic über einen holprigen Start ins Erwachsenenleben mit einer Heldin, die sich von den herrschenden Konventionen nicht unterkriegen lässt und so zu der wurde, die sie war. (nach: filmstarts.de; kino.de)
„Dank der guten Inszenierung und Besetzung schafft Pernille Fischer Christensen etwas Wundervolles: einen berührenden Film über die Jugendjahre einer der erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Welt.” (Sonja Hartl, kino-zeit.de) 

X