treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

WAS KOST A SOMMER*KINO*STERN? SO VIEL DU MÖCHTEST. UND ZWEI? DOPPELT SOVIEL

DAS KINO UNTER *STERNEN*IM ZEUGHAUS: WEIL WIR TRÄUME BRAUCHEN UND GUTE*NACHT*GESCHICHTEN - darum machen wirs, allen widrigkeiten zum trotz, koste es, was es wolle, fröhlich und lebendig wie noch nie fahren wir nach Italien und wundern uns jetzt schon, was alles möglich werden wird. Drum helft mit - ein Kino unter Sternen braucht viele Sterne, damits ein Firmament wird // BANK -- IBAN: AT75 20503 03352791960 //

70sUp! ::: FLOWERAGE -- DIE KULTIGE, VERTANZTE 70's & 80's & 90's Party

We are better without Lametta, yes we are!

Noch vor Neujahr und Kaspar, Melchior, Balthasar
föhnt FLOWERAGE euch das Engelshaar.
Richtet eure Christ-tollen und lasst euch die Frohlock’n Rolln.
Die Kultparty verwöhnt eure Ohren mit einem BEST-OF Programm aus den 60ern, 70ern und 80ern. 
Feierst du noch, oder tanzt du schon?
Schüttel weg den Weihnachtsspeck, wir geben euch die Weihnachtskugel!

Es spielen:

Linja Meller (vox)
Stephan Mathoi (vox)
Valerie Meller (vox)
Kathrin Eberharter (vox)
Gregor Degasperi (guit)
Vincent Meller (guit)
Daniel Düsi Lenz (keys, vox)
Hans Hauser (bass)
Lucas Lurz Geiler (drums)

Lang ist's her - es war wohl zur Jahrtausendwende - als das Kulturcafe Propolis eine junge Band gebar, mit einem einzigen Ziel: dem Wort "posen" eine neue Dimension zu verleihen. Mittlerweile ist das Propolis Vergangenheit, die 70’s Up Parties jedoch sind nach wie vor Kult und haben wie die Band im Treibhaus ein neues Zuhause gefunden, um dort lustvoll ihrem Motto zu frönen: We want YOU to DANCE!

FLOWERAGE war nie eine Coverband im herkömmlichen Sinn. Nicht Kohle, sondern die Liebe zu den Songs mit denen man aufgewachsen ist – das ist der Motor! Und das, obwohl sich das eine oder andere Bandmitglied für seine früheren musikalischen Vorlieben schämen mag...Mit aufopfernder Detailarbeit und Leidenschaft werden die Hits der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts arrangiert und dem Publikum in die Gehörgänge gepfeffert. Egal ob DiscoFunk, BlümchenRock, NDW oder EuroDance - es gibt keine musikalischen Tabus. 

Kramt in Muttis Kleiderkiste und holt die Sachen raus, denn das HIT DROP ENSEMBLE is in the house! 

Stillstehen verboten, Mitsingen erlaubt!

 

X