treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

das treibhaus ist wieder offen - alltäglich ab 16:00 bis mitternacht

der Garten öffnet alltäglich ab 16:00 - um 19:00 mutiert der Teil vor der Gartenbühne in einen KONZERTSAAL. Das ganze Sommerprogramm findet an der frischen Luft statt. Konzertbesucher können gern Platzkarten reservieren - procedere wie im Sommer & Herbst. (auf www.treibhaus.at/programm). Einlaß in die Konzerte ist um 18:00. Restkarten werden am Veranstaltungstag ab 18:30 ausgegeben. // fürs Wirtshaus reservieren wir keine Tische - denn da ist Platz für fast alle: die Weiberwirtschaft hat sich auch wieder auf den Treibhaus-Vorplatz & den Platz zwischen Fumoir & Schlössl ausgedehnt - unser Begleitservice hilft beim Tisch-suchen. Kommt, ihr habt alle Platz. aber kommt ge-duscht. ge-föhnt. ge-kampelt. ge-küßt & ge-liebt. Hauptsach: ge-sund. Alles wird gut.

TREIBHAUS SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 * SOMMERSPIELE '21

das sommerprogramm findet bei freiem eintritt statt - jede/r entscheidet selber, wieviel er/sie/es beitragen kann & will. das treibhaus verläßt sich auf eure großzügigkeit. ihr bekommt eure spende note für note in musik zurück. SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960. impft das treibhaus mit eurer solidarität. bitte.

BEVANO EST - IL DOLCE RUMORE DELLA VITA / EMIGLIA ROMAGNA

 

Tango, Jazz und Tarantella vom Autogrill Bevano Est, Bologna - Bertinoro - ravenna
Der Bevano ist ein Fluss in der Romagna. Und Bevano Est ist eine Autobahnraststätte, ein Un-Ort an dem sich alle Arten von Menschen begegnen. Bevano Est ist eine Formation aus traditionellen Instrumenten, die mit subtiler Ironie freche und gleichzeitig zarte Eigenkompositionen serviert. Im Theater lümmelt sie sich unordentlich hin, in der Osteria verlangt sie aufmerksames Zuhören, auf der Piazza lädt sie zum Tanz.  Ein Klang der mutig die Welt durchkämmt,.Neben ihren sprühenden und intensiven Live-Auftritten sind Bevano Est auch Autoren von Filmmusik  und komponieren für italienische Regisseure wie Giuseppe Bertolucci und Ermanno Olmi. 2019 erhielten sie vom Brooklyn Film Festival den Preis für den besten Soundtrack zum Spielfilm “Solo Cose Belle” von Kristian Gianfreda.



Ländlich und raffiniert sind die Begriffe die gut zu dieser Gruppe passen, die sich aus der Volksmusik den Schwung, den Schmelz und das Tänzerische bewahrt, von den zeitgenössischen Meistern die Aktualität holt und einzigartig wird durch die Anmut der Kompositionen.
Stefano Delvecchio  diatonisches Akkordeon, Gesang
Davide Castiglia Violine
Giampiero Cignani, Klarinette

X