treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

SZENE*BUNTE*TOENE: da.heim@at - Elvira´s Kiss / Honey Pie

ELVIRAS KISS

Zwar heißt keiner der 4 Musiker Elvira,
ihren Kuss kann man dennoch vom ersten Klang an spüren: 
Christian Hauser - git / 
Elias Mader - flh  / 
Joachim Pedarnig - b & Organ
Manuel Plattner - dr

Solide Grooves, jazzig angehaucht mit einer Prise Moderne, so und auch anders ließe sich die 4-köpfige Band „Elviras Kiss“ beschreiben. Die Musiker mit Nord- und Südtiroler Wurzeln fanden sich über das Musikstudium in Innsbruck zusammen und präsentieren sich mittlerweile als einzigartiges Konglomerat der jeweiligen Stärken. Die hierarchielose Besetzung aus Flügelhorn, Gitarre, Bass und Schlagzeug, wobei das ein oder andere Midikeyboard und auch mal eine Orgel zum Einsatz kommt, erinnert in ihrem Output zunächst an Groovejazz a la John Raymond und verführt im nächsten Augenblick mit zum Träumen schönen Gitarrenballaden. Die Eigenkompositionen der Gruppe führen auf eine Reise, die den Wegweisern der verschiedenen Mitglieder folgt um dann trotzdem am gemeinsamen Ziel zu landen. Zwar heißt keiner der Musiker Elvira, ihren Kuss kann man dennoch vom ersten Klang an spüren.
ELVITAS KISS sind:
Christian Hauser, Elias Mader, Joachim Pedarnig, Manu Plattner

HONEY PIE

HONEY PIE ist der wabenförmige Raum, den sich der Schlagzeuger Max Schrott gemeinsam mit Elias Mader, Max Glanz, Felix Heiß, Christoph Kuntner & Flo Hupfauf gebaut hat. 
HONEY PIE spielen instrumentalen Jazz, der sich keine stilistischen Grenzen setzt. Gegründet im Frühjahr 2020, möchte die Musik weniger durch Komplexität beeindrucken als durch Ausdruck, durch das Musizieren als Kollektiv. Das Programm besteht zum größten Teil aus Kompositionen aus eigener Feder, daneben finden sich auch Arrangements von Stücken von so unterschiedlichen Gruppen wie dem Hypnotic Brass Ensemble oder The Kinks.  
Besetzung: 
Elias Mader // trumpet 
Max Glanz // tenor 
Felix Heiß // keys 
Christoph Kuntner // guitar 
Flo Hupfauf // double bass 
Max Schrott // drums 

https://www.youtube.com/watch?v=xNfmtgbfbN0

X