treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

SZENE*BUNTE*TOENE: da.heim@at // ETERNAL RAGS & EARTHTONES

ETERNAL RAGS

Eternal Rags: 5 Musiker und Freunde aus dem Tiroler Unterland, vermengen Elemente aus Folk, Blues und Rock in ihren Songs und kreieren somit einen unverkennbaren und eigenwilligen Stil.
Einige ihrer Songs beleuchten sozialkritisch die Zwänge des Gesellschaftssystems und die sich daraus ergebenden Fragen für das Individuum, andere wiederum widmen sich dem großen Thema Liebe. Und dann gibt es noch die Lieder, die, spontan entstanden, Banalitäten auf durchaus humorvolle Weise erzählen.
Die Spiel- und Experimentierfreude der Band zeigt sich unter anderem im Einsatz verschiedenster Instrumente und Sounds.

Nic Wiedner (Gesang, Gitarre),
Philipp Rathgeber (Gitarre, uvm),    
Simon Angerer (Percussion, Gesang),
Daniel Kolb (Schlagzeug),
Stefan Junker (Bass)

EARTHTONES

Schattierungen. (Klang)Farben. Töne. Organischer Vibe.
Das erste Album der Band Earthtones (Landeck, Tirol) stellt ein in sich geschlossenes Konzept dar. In jedem Song spiegeln sich verschiedene
Schattierungen und Klangfarben, vereint durch die erdige Grundästhetik - dem Earthtones-Sound - wider. Nach zweieinhalb-jährigem
Songwriting bewegt sich dieser gekonnt zwischen Singer Songwriter - Pop sowie Indie Folk und verknüpft sich mit der textlichen Thematik des
Albums: Zwischenmenschliche Beziehungen in ihren verschiedensten Facetten.
Um den erdigen Grundsound zirkuliert eine breitgefächerte Auswahl an Klangfarben, die sich besonders durch die Geige von eindimensionalen
Genre-Klischees innerhalb der Musiklandschaft erfrischend abhebt. Eine ungezwungene Liebe zum Detail erstreckt sich durch die gesamte
Produktion und schafft somit eine tiefe Vernetzung der HörerInnen mit Earthtones' Musik.


Earthtones sind:
Martin Dapoz - Vocals
Lukas Sprenger - Piano/Guitar/Drums/Backing Vocals/Production
Christian Hauser - Guitar/Backing Vocals/Production
Jasmin Mustedanagic - Bass
Hannes Dapoz - Drums/Backing Vocals
Anna Rausch - Violin

TT „Shades“, so nennt sich das gelungene erste Album der Band Earthtones aus dem Tiroler Oberland, und es stellt ein in sich geschlossenes Konzept dar. In jedem Song spiegeln sich verschiedene Schattierungen und Klangfarben, vereint durch die erdige Grundästhetik des Earthtones-Sounds, wider. Nach zweieinhalbjährigem Songwriting bewegt sich dieser gekonnt zwischen Singer-Songwriter-Pop und Indie Folk.
Um den erdigen Groove zirkuliert eine breitgefächerte Auswahl an Klangfarben, die sich besonders durch die Geige von eindimensionalen Genre-Klischees innerhalb der Musiklandschaft erfrischend abhebt.

X