treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet alltäglich von 16:00 bis Sperrstund ist.

ENDLICH: DEN NEUEN TREIBHAUS*KONZERT*PASS gibts: für den TURM*SOMMER 2024

der neue treibhaus*konzert*paß ist bereits erhältlich - SOMMER- 2024 - gilt ab 24.05. bis 22.09., kost noch immer 44€30 - online - hier & jetzt. & ab sofort im treibhaus auch. lasset uns singen, tanzen & springen

KAMMERORCHESTER INNSTRUMENTI: KLANG_SPRACHEN // WELTLAGEN REVUE

TIROLER KAMMERORCHESTER INNSTRUMENTI // KLANG_SPRACHEN WELTLAGEN REVUE

Die interdisziplinäre Veranstaltungsreihe klang_sprachen setzt sich eine Verschränkung von zeitgenössischer Musik und Lyrik zum Ziel. Im Juni 2024 findet das erfolgreiche und innovative Projekt in der Zusammenarbeit des Tiroler Kammerorchesters InnStrumenti mit dem Lyrikfestival W:ORTE seine Fortsetzung, mit Konzerten in Wien, Innsbruck und Niederösterreich. Für die 8. Auflage bilden Texte des renommierten österreichischen Literaten Gerhard Ruiss den Ausgangspunkt. Sechs Komponist:innen wurden eigens für diesen Abend beauftragt, neue Musikstücke zu kreieren und darin in unterschiedlichster, kreativer Weise Musik und Text aufeinander zu beziehen. Es erklingen Uraufführungen von Melissa Coleman, Johanna Doderer, Viola Falb, Ruth Goller, Susanna Ridler und Helmut Sprenger. Die Kompositionen und die vom Literaten vorgetragenen Texte verschmelzen und die Grenzen zwischen Lesung und Konzert verschwimmen. Es ist beides oder eben etwas gänzlich Neues, denn die Sprache erhält durch den neuen klanglichen Kontext neue Perspektiven.

Programm
Ruth Goller: sich in der gespiegelten erinnerung im blick  (UA)
Melissa Coleman: Der Blick nach vorn & Schienenwetter (UA)
Susanna Ridler: Das gar nicht schöne Lied (UA)
Helmut Sprenger: Hängengeblieben (UA)
Viola Falb: Neuversion & In allen keinen passenden Verhältnissen (UA)
Johanna Doderer: für immer (UA)

Gerhard Ruiss: Texte & Lesung
Viola Falb: Saxofon
Gerhard Sammer: Leitung
Tiroler Kammerorchester InnStrumenti

ACHTUNG: Ermäßigte Karten gibt es ausschließlich via office@innstrumenti.at!

X