treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

DIE WiNTERSPIELE SIND IM SCHLAFMODUS & DAS TREIBHAUS DRÜCKT DIE RESET TASTE

was so wunderbar begonnen hat muß pause machen: unsre WINTERSPIELE sind im winterschlaf: alle, auf deren rat wir wert legen, sagen, es sei notwendig. nachdem wir - so wie sie - aber nicht dran glauben, daß es so schnell wieder dort weitergehn wird, wo wir aufgehört haben, glauben wir auch nicht daran, am 7. dezember wieder "hochfahren" zu können. das wollen wir auch nicht. wir machen dann weiter, wanns wieder sinnvoll ist. und nehmen uns das recht, auch selber nachzudenken. zu planen. an unserer art von KULTUR zu arbeiten. darum drücken wir den "RESET" knopf. was heißt: 2020 haben wir abgeschrieben, wir legen dem unjahr eine auf und haben für heuer alle veranstaltungen abgesagt - und die im jänner 2021 ausgesetzt. sobald nextes jahr an ein aufwachen zu denken ist sind wir die ersten, die "hier" sagen, sobald es sinn stiftet: versprochen. wir peilen spätestens den 2. februar an. fest maria lichtmeß, jener tag, an dem man merkt, daß der tag merkbar länger wird. // viele leute haben sich gegen eine spende für das noch ausstehende programm bis ende jänner plätze reservieren lassen - wenn aber nix stattfindet? // was sollen wir mit der spende tun? am liebsten im klingelbeutel lassen. weil wirs brauchen, um die versprochenen gagen auch ohne show auszahlen zu können. wer aber die spende zurückhaben will, aus welchen gründen auch immer : der möge uns bitte bis spätestens 30.november eine mail schicken - mit dem zugesandten abhol code - dann können wir das "geschäft" rückabwickeln. am 1.dezember wandert die spende in den treibhaus opferstock. wir verbeugen uns und sagen: danke! oder vergaltsgott, wenn die spende im klingelbeutel bleibt * solidarität ist ansteckend * bleibts xund und uns verbunden. auf ein neues.

TREIBHAUS SPENDENKONTO * IBAN: AT752050303352791960 * WINTERSPIELE

es ist was es ist und wie es ist - bleibt uns bitte gewogen: stärkt eure immunkräfte und impft das treibhaus mit eurer solidarität. damits nach dem verordneten winterschlaf kein koma sondern ein frohes aufwachen gibt.

HERBERGE FÜR GENÜSSE & LASTER

Der k&k RAUCHSALON
eine beheizte HERBERGE FÜR GENÜSSE & LASTER
den verfolgten Rauchern gewidmet
zur Darbringung von Rauchopfern aller Art.

Seit 1. Juli 2010 wird im Treibhaus nicht mehr geraucht. Eine Wohltat - für fast alle. Selbst passionierte Raucher goutieren die Luftqualität bei kulturellen Veranstaltungen und im Café, den ungetrübten Blick auf die Bühne & die fehlende Duftmarke auf der Kleidung. Mit einem Manko, das jetzt der Vergangenheit angehört: Weil ab sofort Raucher im Treibhaus nicht wie Aussätzige behandelt werden, die sich zu ihrem prognostizierten Lungenkrebs auch noch tagtäglich der Gefahr einer Lungenentzündung aussetzen müssen, weil Sie ihrer Passion ja draußen im Kälte-Ghetto nachgehen müssen.  Raucher im Treibhaus haben ab sofort ihr eigenes Treibhaus: das FUMOIR im Garten - den k&k RAUCHSALON als beheizte Herberge für Genüsse und Laster - den verfolgten Rauchern gewidmet - zur Darbringung von Rauchopfern aller Art.
Das FUMOIR ist eine BAR der RAUCH-KULTUR. Zigaretten und Zigarren gibt's  einzeln zu kaufen, den Espresso auch doppelt, Single Malt, edler Rum aus Kuba oder Guatemala ebenso wie guten Wein oder ein kleines Wieselburger. Latte Macchiato gibts keinen. O Herr, verschone uns vor geschäumter Milch. Die soll bei den Nichtrauchern bleiben.
Dafür werden Treibhaus-Konzerte direkt auf den riesigen Flatscreen übertragen - damit in der Zigarettenpause ja nix versäumt wird. Oder es läuft Coffee & Cigarettes oder More Doctors Smoke Camels Than Any Other Cigarette.

Zigaretten und Zigarren gibt’s einzeln zu kaufen, Single Malt, edlen Rum aus Kuba oder Guatemala ebenso wie guten Wein, Aranciata, Eierlikör von der Oma oder ein kleines Wieselburger und den einen oder anderen Cocktail. Latte Macchiato gibts keinen. O Herr, verschone uns vor geschäumter Milch, die soll drüben bleiben bei den Nichtrauchern. Geraucht wird im Fumoir wie in alten Zeiten und in bester Gesellschaft - mit Humphrey Bogart, Marilyn Monroe, Che Guevara, Bob Dylan, Billie Holiday und Sophia Loren - selbst Barack Obama zündet sich noch eine an. 4000 Fotografien erzählen in Schwarz und Weiss Geschichten über den blauen Dunst. Für Heimlich-Raucher: die könnens jetzt allein und/oder daheim auch betrachten: im treibhaus.at MUÄUM….

Das Fumoir im Garten: Es ist was es ist: schön.
Der schönste begehbare Aschenbecher der Welt

DAS FUMOIR. IM TREIBHAUSGARTEN. ES IST WAS ES IST: SCHÖN & NICHT NUR DAS: ES IST

DER SCHÖNSTE BEGEHBARE ASCHENBECHER DER WELT.

OFFEN WERKTAGS AB HALB ACHT BIS NACH MITTERNACHT.