treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

item

Sag Griass Di zum Gascht !

Luzi !
Sag GriasDi zum Gascht!
(Tobias Moretti als Hans Brenner in: Das Finstere Tal)

*
Fernweh.
Ich möchta m liebsten weg sein.
Und bleib am liebsten da….
vor allem dann
wenn 500! Menschen bei strömendem Regen im Finsteren Tal ausharren - 
sich beeindrucken lassen - obwohls eigentlich zum davonlaufen wär…
Im Fim ists düster, der Dauerregen im Zeughaus paßt zur Geschichte wie eine Regieanweisung.
Beeindruckend. Ein Erlebnis, das kein Plüschkino auf die Reihe bekommt.
„Die Freiheit ist ein Geschenk, 
das sich nicht jeder gern machen lässt.“ 
sagt die Luzi.

Super heuer, ha? Machts a super Gschäft heuer, ha?. 
Der Neidgesellschaft mit den aufgespannten Regenschirmen sei geantwortet:
Sicher. Wir haben uns alle saniert, 
Von den ersten 18 Tagen beim OpenAir im Zeughaus hats nur 12 Abende verregnet…
Der nächste, der fragt, was denn sei wenns regnet, wird exmatrikuliert.
Oder vermadert und im Regen stehen gelassen.

 

Wieder einmal hat der Markus Wilhelm am Logo der ÖVP herumgefummelt…
Vor zwei Jahren hat er die Schwarzen in der Area 47 frei & wild am Rechten Ort verortet.
Ein Strich und eine grandiose Recherche haben gereicht, um Übles sichtbar zu machen.
Wilhelm ist geprügelt und verklagt worden, doch ihn durch die Prozesslawine und deren Kosten ruhig zu stellen, ist den Landesschwarzen nicht gelungen:
Jetzt hat der Ötztaler Zuspitzer die ÖVP schon wieder am rechten Ort erwischt:
im Technikerhaus in der Fischnalerstrasse.
„Schlimmstes unanständiges Bonzentum der übelsten Art“ -
Hätte M.W. es so deutlich gemacht, wetten, er wäre bis in die dritte Instanz verklagt worden.
Doch der Ötztaler ist ein wilder Hund:
seit neuem läßt er ÖVP-Granden selber Wahrheiten über die eigene Partei verbreiten…
obiges Zitat stammt vom Landwirtschaftsminister Rupprechter,
der so über die ÖVP spricht, seit er Wilhelms Recherchen gelesen hat:
auf  http://www.dietiwag.org
Ein grausiges Sittenbild.
Eigentlich zum davonlaufen….

willkommen•benvenuti•welcome

Joachim Ringelnatz: Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer. Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer. * zaun hin / zaun her. dass die kirche im dorf bleibt und wir nicht in eine moschee müssen zu weihnachten. * willkommen. benvenuti. welcome. steht…

UM HIMMELS WILLEN ?

um himmels willen was ist das für ein gott, der es zuläßt oder gar anordnet, daß friedliche besucher eines rockkonzertes mit maschinengewehren abgeknallt werden.... viele konnten aus diesem gemetzel fliehen, gottseidank. an all die besorgten bürger: das sind…

zimmer frei.

  ziel der österreichischen innenpolitik sei es: „Akzente zu setzen, daß Österreich weniger attraktiv wird“ (die innenministerin) * heitere aussichten, wenn die eigene regierung verkündet  ein land derart zu verwüsten daß es selbst…

GNADE FÜR UNSERE RIESIN

GNADE FÜR UNSERE RIESIN. seit 200 jahren steht ein wunderbar riesiger baum im eck des volksgartens. zwischen treibhaus und volksschule ragt er weit über beide hinaus. mit mächtigem stamm, sicher 4meter im umfang gut und gerne 25 meter hoch.. beim bau des treibhauses 1986…

was es ist.

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren laß die Winde los. Befiehl den letzten Früchten voll zu sein; gib ihnen noch zwei südlichere Tage, dränge sie zur Vollendung hin und jage die letzte…

Sag Griass Di zum Gascht !

Luzi ! Sag GriasDi zum Gascht! (Tobias Moretti als Hans Brenner in: Das Finstere Tal) * Fernweh. Ich möchta m liebsten weg sein. Und bleib am liebsten da…. vor allem dann wenn 500! Menschen bei strömendem Regen im Finsteren Tal ausharren -  sich beeindrucken lassen…

Fernweh. Heiter. Nicht Wolkig,

Sommer in Innsbruck. Alle reden vom Wetter. Eines ist sicher:  entweder es regnet.  oder es regnet nicht. der Wind heißt Föhn der tut weh im Kopf. aber nur  wenn dort auch einer ist… für den Rest gibts Sonnen und Regenschirme. Sommer in…

IST DIE HÜRDE HOCH FREUT SICH DER SPRUNG

Seit 2002! war sie im Dienst: die Treibhaus-Homepage, gebaut von den Sägewerkern Roland Maurmair & Mark Beckmann. Schlicht & Schön war die Seite, fleißig, ein Meisterwerk der Programmierkunst, ohne Bug und Tadel. Sie  hat informiert, Musik vorgespielt  - das…

HURRA

INNSBRUCK BLEIBT ZWEITKLASSIG. hurra. die spitzenmeldung auf ORF-at inclusive ORF-teletext -  nachdem innsbrucks wackere profifußballer den SV horn mit 3:0 besiegt haben. im treibhaus  übertragen wir im turmstadion am samstag 6.6. das finale der…

BUCH DER REKORDE

aus dem buch der rekorde. hätten wir das fußball-semifinale der gletscherliga zwischen pfunds und nauders übertragen -  es wären garantiert mehr zuschauer gekommen. zum private viewing beim eurovisions song contest am dienstag kamen  (zwei mal nachgezählt )…