treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet alltäglich von 16:00 bis Sperrstund ist.

IamX / Sneaker Pimps • The Alternative

Schicht um Schicht an neuen Sounds und Lyrics gearbeitet, spielt IAMX Flipper mit Geschlechterrollen untermalt von messerscharfem Drug-Funk, der rockt wie nichts Gutes. Und diese Melodien - mit einer Lunge voller Helium gesungen - denen man sich nicht entziehen kann oder will!

SMOKESTACK LIGHTNIN • Ring Of Fire

Country und Modern Twang abseits der üblichen Klischees von Truck Stop und Square Dance

SK INVITATIONAL • Detonation

JAZZmatazz im großen Sil: Eine Big Band verbindet Jazz & Hip Hop, Dancehall, Drum 'n' Bass....

MARTIN TINGVALL. PIANO. • Miau

„Wunderbar melodisch, oft gar schwelgerisch warm. Schönste Symbiose zwischen Ruhe und Rasanz. Ein beeindruckendes, famoses Zeugnis unverbrauchter Musikalität. (NDR)

SOPHIE HUNGER • Rise and Fall

Eine neue Stimme (aus der Schweiz): : Romantik ohne Pathos, Melancholie ohne Wehleidigkeit. Berührend. Die Schweizerin Sophie Hunger singt seidig wie Norah Jones, meckernd wie Patti Smith, inbrünstig wie Janis Joplin.

SOUAD MASSI • Manensa Asli - Miwawa

Eine Stimme aus tausend und einer Nacht

TINARIWEN tuareg • Cler Achel - from Aman Iman

“Tinariwen capture the poetry and hardships of nomadic life and exile in hypnotic, modal vocals and a tangle of sidewinding riffs that sound like a mirage come true: Keith Richards, Ry Cooder and Ali Farka Toure picking side by side under an unforgiving sun.” David Fricke – Rolling Stone (USA)

DAVE HOLLAND • Hands (Fandango de Huelva)

Hands (Fandango de Huelva) - Kann man mit einem Kontrabass Flamenco spielen? Wenn Pepe Habichuela dazu Gitarre spielt wunderbar - demonstriert Dave Holland die Leichtigkeit seines Instuments.

CANDY DULFER • Sax-A-Go-Go

Prince "when I need a saxplayere, I call Candy", Van Morrison, Maceo Parker, Dave Stuart, Beyoncé, Pink Floyd, Aretha Franklin, Jimmy Cliff, Tower Of Power, Angie Stone, Alan Parsons...wer mit solchen Größen zusammengearbeitet hat, darf sich zu Recht ein Star nennen.

ANNA AARON • The Drainout (feat. Erik Truffaz)

NACH SOPHIE HUNGER ein weiteres SCHWEIZER FRÄULEINWUNDER - Wer sich ihr hingibt, findet sich unweigerlich in einem düsteren und extrem dicht gewebten Klangkosmos wieder, der zwischen dunkler Melancholie und expressiver Wut oszilliert.

LEDISI • Bravo

selbst MICHELLE OBAMA ist im FANCLUB der jungen schwarzen SOUL- R&B und FUNK-Diva

DEPEDRO • Two parts in one

.. eine Mischung aus ganz viel Latin, Border Fusion, Folk, Americana, Blues mit einem Schuss Mariachi. Produziert von einer der erfolgreichsten Americana-Bands: Calexico.

MADISON VIOLET • No Fool for Trying

Crossover aus Country/Folk/Pop aus Kanada: Neil Young meets Lucinda Williams meets Allison Krauss meets Patti Smith meets Joni Mitchell meets ... ???

FLYING PICKETS • Only You

Seit Anfang der 80er Jahre schafft es Europas berühmteste A-cappella-Band, ganz ohne Instrumente die verschiedensten Rhythmen und Grooves entstehen zu lassen. Sie vereinen auf der Bühne höchste Qualität mit einer überzeugenden Performance.

DON AIREY • Shooting Star

Der Orgelwizzard von DEEP PURPLE mit einer wunderbaren ALL-Star-Band

OKOU • Serpentine

eine raffinierte Mischung aus Folk und Soul, gespielt auf einer Vielzahl von Saiteninstrumenten. Tatiana Heintz (West-Afrika) - Gilbert Trefzger (Schweiz/Ägypten)

JAMES MORRISON • CaraVan

Postcards from Down Under.

BONAPARTE • My Horse Likes You

Bonaparte ist ein Gesamtkunstwerk. Die Band um Tobias Jundt macht Musik, die Punk, Rock, Techno und Chanson vereint. Die Live-Auftritte bewegen sich zwischen Freak-Show, Vaudeville und Burlesque.

IN THE COUNTRY • Brothers In Arms

Morten Qvenild: IN THE COUNTRY - NORWEGEN - ein abend auf dem Lande - zwischen Jazz, Klassik & Rock das angesagteste KLAVIER-TRIO Norwegens

MARTIN TINGVALL. PIANO. • Mustasch

„Wunderbar melodisch, oft gar schwelgerisch warm. Schönste Symbiose zwischen Ruhe und Rasanz. Ein beeindruckendes, famoses Zeugnis unverbrauchter Musikalität. (NDR)