treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

DAS TREIBHAUS HAT OFFEN. AB 16UHR I GÄSTE: FLOH'S JAZZ CASINO, DIE ESSEN AB 19:00

DAS TREIBHAUS SPERRT AUF - ALS LUFTKURORT. TÄGL AB 16UHR . ehrenschutz: die treibhaus-weiberwirtschaft mit ihren musikern, schauspielern, technikern - mit unüblichem empfang und verstecktem theater, untersagter erbauung, verbotener belustigung & geistiger ertüchtigung. an der frischen luft (vormals: open air) - drum: warm anziehen, händewaschen & kämmen nicht vergessen. tischreservierung ist NICHT mehr vorgeschrieben, wir sind kein haubenlokal & wollns auch nicht werden // BITTE/DANKE -- SPENDE // IBAN: AT75 20503 03352791960 //

PICHLER BROS

mathias & andreas pichler: zwillinge sind auch nur  ein duo. aber was für eines. PREMIERE

Mann/Frau stelle sich vor, zu zweit in einer Badewanne zu baden und Volksmusikweisen auf zwei Trompeten zu blasen, idente Kleidung zu tragen bis ins Jugendalter, sich angegriffen fühlen, wenn der Angriff eigentlich nur dem Bruder gegolten hat, später als verschworene Rhythmusgruppe den Konservativen in den Arsch zu treten oder auch anders, sich einfügen in ein harmonierendes Bandgefüge, sprich Wolfgang Muthspiel Trio bzw. 4tet und den Auftrag mit voller Verantwortung zu übernehmen, den Zuhörern ein authentisches Musikerlebnis zu bereiten.
Pichler Bros,
die Instrumentierung des Duos umfasst zwei Singstimmen, Kontrabass, Schlagzeug und Banjo. Die Bros spielen ausschließlich Eigenkompositionen von Jazz, Sing a Songwriter angehauchten Liedern, verzahnten Rhythmusgeflechten bis hin zu freier Improvisation. Also ein nicht kategorisierbarer Musikkosmos von zwei Zwillingen...nein! Zwillingen, ja!

MATHIAS PICHLER
ANDREAS PICHLER
und umgekehrt.
ZWILLINGE sind oft ein DUO. aber was für eines
wenn die PichlerBrüder  nicht gerade mit Woflgang Muthspiel ein Trio sind:  Im Duo der Turbo-Twins  verschmelzen in Eigenkompositionen und verzahnten Rhythmusgeflechten zwei Singstimmen, Kontrabass, Schlagzeug und Banjo  zu Jazz und  Sing a Songwriter Liedern

Mann und Frau stelle sich vor, zu zweit in einer Badewanne zu baden und Volksmusikweisen auf zwei Trompeten zu blasen, idente Kleidung zu tragen bis ins Jugendalter, sich angegriffen fühlen, wenn der Angriff eigentlich nur dem Bruder gegolten hat, später als verschworene Rhythmusgruppe den Konservativen in den Arsch zu treten oder auch anders, sich einfügen in ein harmonierendes Bandgefüge, sprich Wolfgang Muthspiel Trio bzw. 4tet und den Auftrag mit voller Verantwortung zu übernehmen, den Zuhörern ein authentisches Musikerlebnis zu bereiten.
Pichler Bros,
die Instrumentierung des Duos umfasst zwei Singstimmen, Kontrabass, Schlagzeug und Banjo. Die Bros spielen ausschließlich Eigenkompositionen von Jazz, Sing a Songwriter angehauchten Liedern, verzahnten Rhythmusgeflechten bis hin zu freier Improvisation. Also ein nicht kategorisierbarer Musikkosmos von zwei Zwillingen...nein! Zwillingen, ja!
Viel Spaß!


Matthias Pichler - Kontrabass
Matthias Pichler, geb. 1981 in Rum (Österreich) hatte als zehnjähriger Trompetenunterricht und begann seine Ausbildung am Kontrabass im Alter von 15 Jahren am Tiroler Landeskonservatorium bei Walter Rumer. Neben seinem vierjährigen klassischen Studium am Tiroler Landeskonservatorium bestritt er seine ersten Auftritte mit Florian Bramböck, Christian Wegscheider, Michael Horneck, Franz Hackl, Roland Heinz und vielen mehr.

2000 verließ er Innsbruck um in Linz an der Anton-Bruckner-Privatuniversität sein Jazzstudium bei Adelhard Roidinger zu beginnen. Während dieser vierjährigen Ausbildung folgten weitere Auftritte und internationale Tourneen mit: Wolfgang Muthspiel, Harry Sokals Roots Ahead, Peter O'Mara Quartett, Maria Bill,
Allen Praskin Trio, Lorenz Raabs xy-Band, Beni Schmids
"Violin Summit" with Mark Feldman and Didier Lockwood,
Thomas und Jochen Rückert, Martin Reiter, Reinhard
Micko, Klaus Dickbauer, Herwig Gradischnig, Johannes
Enders, Marc Copland, Rob Bargad, Mike Holober, Kirk
Lightsy, John Swana, Jesse van Rueller, Jazzwerkstatt,
etc....... 2005 gewann er den"Hans-Koller Preis"(HK) New York Scholarship". 2006 bekam er den "HK Sideman Preis" und war zudem noch für den "HK Newcomer Preis" nominiert.
Es folgten auch einige mehrmonatige New York Aufenthalte wo er noch die Möglichkeit hatte bei weltklasse Bassisten wie: John Patitucci,Marc Johnson,Larry Grenadier etc... Unterricht zu nehmen.Auch konnte er in dieser zeit mit New Yorker Musikern wie zb. Marc Copland, Russ Lossing, Chris Potter, Konzerte bzw. Sessions bestreiten.
Zudem spielte er in den USA mehrere Konzerte in renommierten Clubs wie das "Irridium"(ny),Blues Alley(washington),Regattarbar(boston),Artoro Sandoval(miami) etc...
Derzeit spielt er in folgenden Bands als "Sideman":
Reinhard Micko Trio, Philipp Nykrin Trio, Matthias Loescher 4tet, Wolfgang Muthspiel Trio und 4tet, Martin Reiter Trio und 5tet, Lorenz Raab xy-Band, Thomas Rueckert Trio, Rob Bargad Trio, Herwig Gradischnig Trio um einige zu nennen.
Als Leader bzw co. Leader komponiert und arbeitet er mit den zwei bands: "Aethaphon" und "PichlerBros duo".


Andreas Pichler (geb. 10 Mai 1981) wuchs am Großvolderberg, einem kleinen Ort in Tirol, auf. Bereits im Alter von sechs Jahren erhielt er Trompeterunterricht. Als junger Teenager wechselte Andreas von Trompete auf Schlagzeug. Nach einem Schlagzeugstudium (Klassik/Jazz) am Konservatorium der Stadt Innsbruck, zog es ihn 2000 nach Holland. Von 2000- 2006 komplettierte er seine Studien am Conservatoruium van Amsterdam.

Andreas spielt in verschiedenen Ensembles u.a. mit: Wolfgang Muthspiel Trio “bright side“(Materialrecords 2005)Wolfgang Muthspiel Gitarre, Matthias Pichler Kontrabass, Andreas Pichler Schlagzeug und Wolfgang Muthspiel Quartet “earth mountain“(Materialrecords 2008),  Wolfgang Muthspiel Trio plus Jean Paul Brodbeck am Klavier, Klax (Louise Dam Eckard Jensen Saxophone, Xavier Lopez Klavier, Andreas Pichler Schlagzeug), Achim Kaufmann, Slow Food Cookbook (Domynikas Vysniauskas Trompete, Louise Dam Eckardt Jensen Saxophone, Matthias Pichler bass, Andreas Pichler Schlagzeug), Seiki (Louise Dam Eckardt  Jensen Saxophone, Andreas Pichler Schlagzeug), GHO Big Band, Jean Paul Brodbeck Trio, Duo Matthias & Andreas Pichler, Guillaume Heurtebize;
Er konzertierte durch verschiedene Länder: USA, Norwegen, Dänemark, Island, Holland, Spain, Schweiz, Deutschland, Österreich, Serbien, UK, Italien and Türkei;

falls du noch was brauchen solltest, kannst du dich ja nochmals melden.
lg matthias und andreas