treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

das treibaus ist im winterschlaf. turm & weiberwirtschaft sind geschlossen

das treibhaus duckt sich / nimmt sich aus der welle / will nicht mit dem kopf / durch diese wand / das treibhaus will ansteckend sein: mit musik und mit lachen / will aber keinen anteil haben / an einer durchseuchung / weder mit viren / und auch nicht mit hirn-pest / das treibhaus ist verschlossen und bleibt es / bis frühling ist --- die karten für all die abgesagten (und ausverkauften!) konzerte werden automatisch rücküberwiesen. wer solidarisch einen beitrag für diese not-wendige katastrophe leisten möchte: SPENDENKONTO TREIBHAUS KATASTROPHENFOND * IBAN: AT 752050303352791960 * bitte/danke

CEMPLIFIED

Mit „Intangible Utopia“ präsentieren die beiden Cellisten Julian Walkner und Peter Polzer eine spannende Mischung aus eigen(willig)en Bearbeitungen von Rock-Songs und Selbstgemachtem. Quasi Kammermusik für zwei Rock-Celli.

Cemplified ist ein Projekt der beiden Cellisten Julian Walkner und Peter Polzer, die mit „Intangible Utopia“ gerade ihr Erstlingswerk aufgenommen haben.
Dabei verzichten sie auf elektronische Effekte und bleiben dem originalen Celloklang treu. Auch bei der Instrumentenwahl geben sie ihre Wurzeln nicht auf und verwenden ihre klassischen Celli aus dem 18. Jahrhundert. Im Titelsong „Intangible Utopia“, eine der vielen Eigenkompositionen von Julian Walkner, ist der starke, nie an Spannung verlierende Sound des Albums spürbar zu hören. Cemplified bedient sich aber auch bei Klassikern wie etwa von Deep Purple, Moondog, den Rolling Stones oder Queen – Rock-Cello vom Feinsten.