treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

3. innsbrucker winterspiele: statt milch & honig - (heißes) wasser & brot.

das gesundheitsministerium konnten wir überzeugen. doch LH platter hat entgegen der bundesverordnung im landesgesetzbaltt für tirol kundgemacht, daß bei veranstaltungen das verabreichen von speisen & der ausschank von getränken untersagt ist. ohne begründung wurde uns durch eine botin das landesgesetzblatt für tirol zugestellt. sie hat immerhin mit der achsel gezuckt. bei der entscheidung entweder wirtshaus oder kulturzentrum haben wir uns für die kultur entschieden. so finden die 3. innsbrucker winterspiele statt, auch wenn unser größter subventionsgeber im verordnungsweg und ohne virologische erklärung von heute auf morgen verboten worden ist. wir dürfen zwar nicht aus-schenken: aber wir ver-schenken, bis man uns auch das verbietet. es wird nicht wie versprochen milch und honig fließen, aber schwarzbrot und heisses wasser wirds geben. sprich brot und tee. glühweingewürz gestiftet von der kurzarbeitenden weiberwirtschaft. dazu bio - äpfel aus aus mals/kortsch. an apple a day keeps the virus away. man muß es sich selber holen. weil verabreichen dürfen wir nix. •••• alles wird gut. keep distance - wash hands - stay human.

DIE WEIBERWIRTSCHAFT IST TOT•LANG LEBE DIE WEIBERWIRTSCHAFT•BITTE•DANKE

die weiberwirtschaft mußten wir schließen. die küche bleibt kalt. bleibt wenigstens ihr uns gewogen: stärkt eure immunkräfte bei den mutmachenden veranstaltungen der winterspiele an der frischen luft , impft das treibhaus mit eurer solidarität. spendenkonto 3. innsbrucker winterspiele - IBAN: AT75 20503 03352791960

Siggi Schwab

in der Krypta, still.

Der Gitarrist Siegfried "Siggi" Schwab darf als einer der ersten gelten, die den "Crossover" in diesem Land hoffähig machten.

Zunächst jazzte er mit Größen wie Art Farmer, Wolfgang Dauner oder Klaus Doldinger, gab schließlich eine vielbeachtete Gitarrenschule heraus. Dann gründete Schwab Ende der 70er das Diabelli Trio, benannt nach dem Wiener Klassiker Antonio Diabelli, der Beethoven zu den Diabelli- Variationen anregte. 1979 hatte das Kammermusik-Trio in der Besetzung Willy Freivogel (Flöte), Enrique Santjago (Viola) und Schwab (Gitarre) sein erstes Konzert in Ludwigsburg. Und wieder machte der Querdenker den anderen etwas vor. Denn die Gitarre wurde damals unter "Klassikern" eher belächelt als ernst genommen. Dabei galt sie - und daran erinnert das Diabelli-Trio - bereits zu Beethovens Zeiten als durchaus sonaten- und serenadentauglich, war sie doch leicht zu transportieren und als Begleitinstrument nahezu ideal.