treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

DIE WiNTERSPIELE SIND IM SCHLAFMODUS & DAS TREIBHAUS DRÜCKT DIE RESET TASTE

was so wunderbar begonnen hat muß pause machen: unsre WINTERSPIELE sind im winterschlaf: alle, auf deren rat wir wert legen, sagen, es sei notwendig. nachdem wir - so wie sie - aber nicht dran glauben, daß es so schnell wieder dort weitergehn wird, wo wir aufgehört haben, glauben wir auch nicht daran, am 7. dezember wieder "hochfahren" zu können. das wollen wir auch nicht. wir machen dann weiter, wanns wieder sinnvoll ist. und nehmen uns das recht, auch selber nachzudenken. zu planen. an unserer art von KULTUR zu arbeiten. darum drücken wir den "RESET" knopf. was heißt: 2020 haben wir abgeschrieben, wir legen dem unjahr eine auf und haben für heuer alle veranstaltungen abgesagt - und die im jänner 2021 ausgesetzt. sobald nextes jahr an ein aufwachen zu denken ist sind wir die ersten, die "hier" sagen, sobald es sinn stiftet: versprochen. wir peilen spätestens den 2. februar an. fest maria lichtmeß, jener tag, an dem man merkt, daß der tag merkbar länger wird. // viele leute haben sich gegen eine spende für das noch ausstehende programm bis ende jänner plätze reservieren lassen - wenn aber nix stattfindet? // was sollen wir mit der spende tun? am liebsten im klingelbeutel lassen. weil wirs brauchen, um die versprochenen gagen auch ohne show auszahlen zu können. wer aber die spende zurückhaben will, aus welchen gründen auch immer : der möge uns bitte bis spätestens 30.november eine mail schicken - mit dem zugesandten abhol code - dann können wir das "geschäft" rückabwickeln. am 1.dezember wandert die spende in den treibhaus opferstock. wir verbeugen uns und sagen: danke! oder vergaltsgott, wenn die spende im klingelbeutel bleibt * solidarität ist ansteckend * bleibts xund und uns verbunden. auf ein neues.

TREIBHAUS SPENDENKONTO * IBAN: AT752050303352791960 * WINTERSPIELE

es ist was es ist und wie es ist - bleibt uns bitte gewogen: stärkt eure immunkräfte und impft das treibhaus mit eurer solidarität. damits nach dem verordneten winterschlaf kein koma sondern ein frohes aufwachen gibt.

STEPHAN CRUMP

STEPHAN CRUMPs ROSETTA TRIO - für All About Jazz das String Trio for the Future!

Die Revolution im Jazz der sechziger Jahre hat die Besetzung der klassischen Jazzcombo endgültig
gesprengt. Seither ist anstatt einer Rhythmusgruppe mit einem oder mehreren Solisten jede
erdenkliche Instrumentierung möglich. Die neue Offenheit bahnte auch dem amerikanischen
STEPHAN CRUMP  ROSETTA TRIO den Weg. Das Trio besteht aus lauter Stringsolisten:  Bass-Gitarre-Gitarre. Der Bassist Stephan Crump hat sich in den letzten Jahren vor allem durch sein Wirken in den  Formationen des Pianisten Vijay Iyer geschaffen. Daneben verblüffte er auch im Duo mit dem  Saxophonisten Steve Lehman.
Das aktuelle Trio versprüht unglaubliche Klangfarben. In stundenlangen Sessions wurde das
musikalische Terrain abgesteckt und wurden neue Texturen erprobt sowie mit unkonventionellen
Klangkombinationen experimentiert. Heute zeigt sich das ROSETTA TRIO sehr ausgewogen und harmonisch. Elegant und poetisch bewegen sich der  Bassist und die zwei akustischen Gitarristen durch die melodisch und rhythmisch wohl strukturierten  Kompositionen, die immer auch Raum zur Improvisation offen lassen. Ihre kürzlich erschienene  CD „Reclamation“, erschienen auf Sunnyside Records, bezeichnete Donald Elfman im Magazin  „All About Jazz“ als „String Trio fort the Future“!

ROSETTA TRIO
Stephan Crump (b)
Liberty Ellman (ac-git)
Jamie Fox (e-git)

Der amerikanische Bassist Stephan Crump, der bereits mit dem Vijay Iyer Trio bei uns zu hören war, hat sein Rosetta Trio im Jahr 2005 gegründet und mit ihm damals eine Einspielung von Stücken unter dem Eindruck von "9/11" herausgebracht. Nach diesem politisch gefärbten Statement ist seine neueste CD "Reclamation" (Sunnyside) schon vom Titel her eher "ökologisch" ausgerichtet. Er meint damit laut Liner Notes nicht nur "Beanstandung" von Handlungsweisen bezüglich unserer Umwelt, sondern auch, in des Wortes anderer Bedeutung, die Nutzbarmachung von z.B. Wüsten und Sumpfland für die Landwirtschaft und natürlich auch das "Recycling". Eine jahrelange Mitwirkung in den verschiedensten New Yorker Bands hat seinen starken voluminösen Ton wesentlich geprägt. In seiner Gruppe, einem veritablen "String Trio", spielen Liberty Ellman an der akustischen Gitarre und Jamie Fox an der elektrischen Gitarre. Stephan Crump ist auch ein produktiver und einfallsreicher Komponist: Alle neun Titel der CD hat er selbst geschrieben. Schon beim ersten Stück "Memphis", einer Erinnerung an seine Heimatstadt, spürt man den von dort herrürenden Einfluss von Blues, R&B und Soul Music.