treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 * TREIBHAUS- KATASTROPHENFONDS

das treibhaus, ansteckend wie es ist, hat schon wieder die höchststrafe ausgefaßt - es wurde ein betretungsverbot verhängt // bis wann? wer weiß. // damit nicht schon wieder jene auf der strecke bleiben, die zum vierten mal unschuldig ein berufsverbot bekommen haben, hat das treibhaus wiederum beschlossen, den prekären licht & tontechnikern die jobs für die wir sie engagiert haben, auch zu bezahlen. und den musikern einen gutteil der vereinbarten gage. quasi lohnfortzahlung im lockdownfall - egal welche hilfeleistungen wir bekommen. // wir vertrauen auf die solidarität unseres publikums. bleibt uns gewogen und helft mit, damits nach dem winterschlaf ein frohes erwachen geben kann - SPENDENKONTO * IBAN: AT 752050303352791960 *

MAUF

A cappella Beatboxing Band: MundMusik

Wir sind voll auf MAUF", eine  neue musikalische Droge ist entdeckt.
Wenn leech, verena und fii die Mikrofone in die Hand nehmen,  dann treffen Human Beatbox, Gesang und Stimmkunst aufeinander.
Die Symbiose ist eine stimmungsvolle und faszinierende Reise  durch die musikalische Welt von Elektronik und Pop mit  ausschließlich live mit Stimmbändern erzeugten Geräuschen.  Durch die Freude an der stimmlichen Klangerzeugung wird aus jedem Auftritt eine fröhliche Party.
Bei KOSHEEN letztes Jahr waren sie noch Einstiegsdroge - seitdem machen MAUF Bauchkläng kräftig Konkurrenz in sachen MundMusik und Groove.

MAUF entdeckte für sich das umfangreichste Instrument der musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten - die Stimme. Seit Mai 2005 kombinieren leech, verena und fii in vielfältiger Weise Human Beatbox, Gesang und Stimmkunst. Als Einzelmusiker in den verschiedensten Formen schon erfolgreich, entwickeln sie eine gemeinsame musikalische Sprache in ihren zahlreichen Auftritten . Es finden sich in den Songs von MAUF Elemente von Reggae, House, HipHop, Jazz, Blues, Techno, Rock und Ethno in modernen Kombinationen. Mit nur drei Mikrofonen ausgestattet stößt die junge Band an die Grenzen der Popmusik und fühlt sich dort mit ihren Überschreitungen sehr wohl.
Seit ihrem Support bei KOSHEEN sind sie auch in Innsbruck abgegangen wie die Post -  und machen Bauchklang kräftig Groove-Konkurrenz

Begonnen hat alles mit einem Auftritt auf dem Donauinselfest 2005. Das  war der Auftakt zu mehr als 70 Konzerten auf großen und kleinen  Bühnen in Österreich, Deutschland und Italien.  
Im Frühjahr 2006 wurde gefeierte: mit einem  Geburtstagskonzert im WUK. Man feierte mit vielen Gästen die erste CD,  sowie 1 Jahr MAUF. Nur ein Jahr nach ihrem ersten gemeinsamen  Auftritt haben verena, leech und fii tatsächlich eine Menge zu feiern! Mit  dem Gewinn der größten Live-Bandwettbewerbe in Österreich, Auftritten  in ganz Mitteleuropa, den ersten großen Headliner-Konzerten, und  kommenden Performances bei Festivals - wie Sziget, Donauinselfest,  Rock am See, Rock in der Kaserne, Stereo am See - sowie als Support  Act von Bloodhound Gang, Toto und Kosheen - dürfte  klar sein, dass sich MAUF schon zu einem Geheimtipp entwickelt hat.