treibhaus

Kulturprogramm für Stadtbenützer

Spielplatz am Volksgarten. Angerzellgasse 8, 6020 Innsbruck. Geöffnet täglich von 10 bis 1

MALENE MORTENSEN

Date With A Dream - Dänemark.

Aha, wieder so eine neue skandinavische Jazz-Stimme – weiblich, unaffektiert und gewiss erfolgreich. Und beim ersten oberflächlichen Hören findet man sogleich diese Erwartung bestätigt. Doch schon bald bietet die erst 23 Jährige Malene Mortensen weit mehr: Nämlich entschieden unakademischen Jazz, der wohlig intendiert einen an den Haken nimmt und in die Höhe hebt.
"Malene Mortensen besticht als einfühlsame, technisch brillante Jazz-Vokalistin, deren Ausdruck betörend sinnlich ist." (Radio Bremen) -  Ihr  neues Album wird in ählichen Tönen von der Kritik aufgenommen
Malene Mortensen (voc)
Magnus Hjorth (p)
Morten Ankarfeldt (b)
Hans Hvidberg-Hansen (dr)

Vom Pop-Sternchen zur reifen Jazz-Persönlichkeit - Malene Mortensen hat eine erstaunliche Entwicklung hinter sich. Im Jahr 2002 trat die dänische Sängerin als Vertreterin ihres Landes beim "Eurovision Song Contest" in Estland auf.
Damals war sie gerade 20 geworden. Im Herbst des folgenden Jahres erschien ihr Debüt-Werk: ein hochklassiges Jazz-Album, produziert von Pianist Niels Lan Doky. Gemeinsam mit dem international renommierten Jazzmann hatte Malene Mortensen auch einige Songs für die viel beachtete CD geschrieben.

Inzwischen gibt es "Date With A Dream", das zweite Solo-Statement der hochtalentierten Dänin. Auch dieses Album enthält eine Reihe eigener Stücke, dazu eine außergewöhnliche Version von "Take Five" sowie Titel von Joni Mitchell und Anita Baker. Malene Mortensen besticht als einfühlsame, technisch brillante Jazz-Vokalistin, deren Ausdruck etwas betörend Sinnliches hat.
Malene Mortensen wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf. Ihr Vater ist der angesehene Jazztrompeter Jens Winther, ihre - früh verstorbene - Mutter war Drummerin in einer Rockband. Malenes Gesangstalent offenbarte sich im Jugendchor des Königlichen Konservatoriums Kopenhagen. Als Teenager sang sie in stilistisch ganz unterschiedlichen Gruppen.

Parallel absovierte sie eine musikorientierte Schulausbildung, in deren Verlauf sie mehr und mehr zum gefragten dänischen Gesangstalent zwischen Jazz & Pop aufstieg. Auf dem neuen Album "Date With A Dream" wird sie von der Band des dänischen Topp-Pianisten Kasper Villaume begleitet,